2016-2019

Aktualisiert: 24. Feb. 2021

Im ersten Jahr erzählten wir unseren Freunden und Bekannten über unsere Idee. Wir sammelten zu Weihnachten für 200 Kinder Geschenke und flogen nach Sankt-Petersburg, um diese persönlich zu verteilen. Es war sehr rührend, die Kinder und die Erzieher kennen zu lernen und die Freude in ihren Augen zu sehen.

Im Jahr 2017 gründeten wir unseren Verein KMIRU und wurden vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt. In diesem Jahr sammelten wir 1880€ und kauften für mehr als die Hälfte der Kinder ein Geschenk zu Weihnachten.

Im Jahr 2018 sammelten wir 2445€ und schafften es, jedem Kind eine Bescherung zu bereiten.

Im Jahr 2019 sammelten wir 2880€ . Es wurde möglich, nicht nur zu Weihnachten Spielzeuge zu kaufen, sondern wir schafften es auch medizinische Hilfsmittel und Sprechhilfen (Talk 4), die diese Kinder so sehr brauchen, zu beschaffen. Um das alles möglich zu machen, flogen wir in dem Jahr erneut nach Sankt-Petersburg. So war es den Erzieherinnen möglich, uns zu zeigen, wie viel noch benötigt wird.

Neben den fehlenden pädagogisch wertvollen Lernmaterialien fehlte es dem Waisenhaus auch an behindertengerechten Pflegematerialien wie Bädern, Toiletten, Betten, Hygieneartikeln und Schläuchen für die künstliche Ernährung vieler Kinder.





46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2020